Home Anwendungsentwickler

Anwendungsentwicklung

Wenn wir in die Welt der Anwendungsentwicklung eintauchen, gibt es viele Elemente, die berücksichtigt werden müssen. Eine Anwendungsentwicklungsagentur bietet ihre Optionen entsprechend dem Budget an, und damit können wir uns auf die Kosten, die Entwicklungsphasen und wie man Zeit und Ressourcen spart, konzentrieren. Wenn Sie eine revolutionäre App-Idee haben, ist die große Frage – wie viel kostet es, eine App zu entwickeln?

Da ich viele Jahre ein Entwickler im Bereich der Anwendungsentwicklung war, habe ich verstanden, wie sehr Anwendungsentwicklungen auf dem Markt benötigt werden und wie viele Menschen anfangen wollen, aber nicht wissen, wie. Daher habe ich beschlossen, hier einen Leitfaden mit einfachen und klaren Erklärungen für alle Interessierten in der Branche anzubieten.

Wie viel kostet es, eine App zu entwickeln?

Obwohl viele Menschen an der Entwicklung von Anwendungen interessiert sind, ist die große Frage: Wie viel kostet es wirklich? Die Antwort ist nicht einfach, da es viele Variablen gibt, die die Kosten beeinflussen, und es hängt auch von der Anwendungsentwicklungsagentur ab, mit der Sie die Arbeit beginnen.

Grob gesagt, können die Entwicklungskosten von einem Betrag von etwa 12.500 Euro beginnen und sogar über 50.000 Euro hinausgehen.

Faktoren, die die Kosten der Anwendungsentwicklung beeinflussen


info-box-icon-2 icon

Inhalt

Wenn Sie nach einer App mit vielen Funktionen und reichhaltigem Inhalt suchen, erfordert dies mehr Entwicklungsanstrengungen. Funktionen wie Integration in externe Dienste, fortschrittliche Schnittstellen oder erweiterte Funktionalitäten können die Preisgestaltung erhöhen.

info-box-icon1 icon

Komplexität

Es gibt Apps, die spezielle Anforderungen oder Designs erfordern, die nicht üblich sind. Wenn das Projekt einzigartige Lösungen oder bestimmte Herausforderungen erfordert, kann die für die Entwicklung benötigte Zeit länger sein.

info-box-icon-3 icon

Ergänzende Dienstleistungen

Manchmal ist die Entwicklung nur die erste Phase. Es könnte eine Marktstudie, ein fortschrittliches Benutzeroberflächendesign oder die Integration zusätzlicher Dienste erforderlich sein. Diese fügen zur Projektgröße und den Gesamtkosten hinzu.

logo-6 icon

Laufende Kosten

Nachdem die App fertig ist, gibt es Wartungskosten, Updates, Speicher und Server. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Entwicklung der App nur der Anfang ist und ein Budget für die laufende Wartung erforderlich ist.

logo-9 icon

Plattformen

Wenn Sie eine App für mehrere Betriebssysteme entwickeln, kann dies die Kosten erhöhen. Jedes Betriebssystem kann zusätzliche Anpassungen und Tests erfordern.

logo-10 icon

Subjektive Preisgestaltung

Faktoren wie die geografische Lage der Agentur, ihre Expertise und ihr Ruf auf dem Markt können den Preis beeinflussen, den sie verlangt.

logo-6 icon

Entwicklungszeit

Längere Entwicklungsprozesse können zu höheren Kosten führen. Anpassungen, Änderungen und Qualitätsprüfungen sind oft die Faktoren, die die Gesamtzeit beeinflussen.

info-box-icon1 icon

Benutzeranzahl

Wenn die App für eine breite Palette von Benutzern gleichzeitig bestimmt ist, benötigt sie eine starke Infrastruktur und kann mit Belastungen umgehen. Solche Apps erfordern eine spezielle Optimierung.

Stadien der Entwicklung und Konstruktion von Anwendungen

Bei der Entwicklung und Konstruktion von Anwendungen gibt es zentrale Stadien, die verstanden und betont werden müssen, um den Erfolg der Anwendung zu gewährleisten. Hier ist ein Überblick über die verschiedenen Stadien:

01

Marktforschungs- und Machbarkeitsprüfungsphase

Vor Beginn des Prozesses ist es ratsam, eine gründliche Marktforschung durchzuführen, um das Zielpublikum und das Problem zu verstehen, das die App lösen soll. Die Erkenntnisse aus der Forschung sind entscheidend für die Entwicklung der App und helfen bei der Klärung der Geschäftsziele und beim Aufbau einer benutzerorientierten App.

02

Planung, Spezifikation und das Spezifikationsdokument

Das Verständnis der App beginnt mit einem tiefen Verständnis der Geschäftsziele, der Bildschirmspezifikationen, der Fähigkeiten und Features. Als Teil dieser Phase wird ein Produktspezifikationsdokument erstellt, das die Anforderungen klar definiert und erste Skizzen liefert. Das Dokument hilft sicherzustellen, dass alle Beteiligten koordiniert sind und die Projektinformationen kennen.

03

Design, Benutzererfahrung und Entwicklung

Nachdem die Spezifikationen festgelegt sind, ist der nächste Schritt das grafische Design und die technische Entwicklung der App. Dies ist eine entscheidende Phase, in der das technische Team die Spezifikationen und das Design in Code übersetzt. In dieser Phase wird die visuelle Seite mit dem Code kombiniert, und die App beginnt, Wirklichkeit zu werden.

04

Tests, Freigabe für Stores und Wartung

Nachdem die App entwickelt wurde, durchläuft sie viele Tests, um die Codequalität und die korrekte Funktion zu überprüfen. Wenn die Tests abgeschlossen sind, ist die App bereit, in den App-Stores veröffentlicht zu werden. Aber die Arbeit endet hier nicht – nach der Veröffentlichung ist es notwendig, das Benutzerfeedback zu überwachen und Updates und Verbesserungen vorzunehmen.

Entwicklung und Bau von Anwendungen – Welche Technologie passt zu Ihnen?

Wenn wir über die Entwicklung von Anwendungen sprechen, gibt es eine Vielzahl von Technologien und Ansätzen. Von nativen bis zu hybriden Anwendungen, jeder Ansatz erfordert ein tiefes Verständnis:

Entwicklung nativer Anwendungen

Eine Agentur für die Entwicklung nativer Anwendungen befasst sich mit verschiedenen Plattformen: Google Play und Apple App Store. Bei der nativen Entwicklung sind die Technologie und die Werkzeuge für jede Plattform unterschiedlich, was vielfältige Fähigkeiten erfordert. Native Apps sind schnell und für jede Plattform gut angepasst, erfordern jedoch doppelte Entwicklung und Wartung.

Bau und Planung von hybriden Anwendungen

Hybride Anwendungen bieten eine Lösung für die Probleme der nativen App-Entwicklung, da sie einmal entwickelt und an verschiedene Plattformen angepasst werden können. Beliebte Technologien dafür sind React Native, Flutter und Ionic. Obwohl hybride Anwendungen effizient sind und Zeit und Ressourcen sparen, gibt es Nachteile, insbesondere in Bezug auf die Leistung und offizielle Unterstützung von Google und Apple. Insgesamt wird die Mehrheit der Benutzer jedoch keinen Unterschied zwischen einer hybriden und einer nativen App feststellen.

Entwicklung von Web-Anwendungen

Web-Apps sind im Grunde Websites, die sich wie eine App anfühlen und in jedem Internetbrowser laufen. Dank technologischer Fortschritte wie HTML 5 und PWA-Websites sehen wir eine Art Verschmelzung der Grenzen zwischen Websites und Apps, die es ihnen ermöglichen, als Apps aus dem Status von Websites heraus zu funktionieren. Einer der Hauptvorteile ist die Zeit- und Kosteneinsparung, da der gleiche Code für beide Plattformen verwendet wird. Der bedeutende Nachteil ist jedoch die Unmöglichkeit, solche Apps in App Stores hochzuladen.

Kontaktiere uns

    Unser Softwareunternehmen nutzt die Kraft der fortschrittlichsten Technologien am Markt, um personalisierte Softwarelösungen für unsere Kundenbasis bereitzustellen. Unser Engagement für Exzellenz ist ein hoher Wert, und deshalb arbeiten wir rund um die Uhr, um sicherzustellen, dass unsere Kunden unübertroffene technologische Dienstleistungen und Produkte erhalten.
    Dor Porat

    C

    Vergleich der Entwicklungsoptionen für Anwendungen: Welche passt zu Ihnen?

    Bei der Wahl zwischen den verschiedenen Methoden zur Anwendungsentwicklung sollten Ihre technischen und geschäftlichen Anforderungen sowie Ihr Budget berücksichtigt werden. Unter Berücksichtigung der Empfehlungen von Google und Apple sollten Sie überlegen, welche Apps am besten für die Bedürfnisse Ihres Unternehmens geeignet sind.

    Entwicklung von Anwendungen: Allgemeine Tipps, die Sie wissen sollten

    Wenn es um die Entwicklung und den Bau von Anwendungen geht, gibt es einige zentrale Themen, die es zu verstehen gilt. Nachdem wir uns mit den Entwicklungskosten, eine App zu entwickeln, den verfügbaren Technologien und den Phasen, durch die eine App-Entwicklungsagentur geht, auseinandergesetzt haben, möchte ich einige Tipps teilen, die Ihnen Zeit und Geld sparen können.

    • Erstellung des MVP
      Viele Unternehmer neigen dazu, Perfektionisten zu sein. Sie möchten, dass ihre App in jeder Hinsicht perfekt ist. Aber in der Start-up-Welt sind schnelle App-Entwicklungen, die schnell auf den Markt kommen, erforderlich. Es lohnt sich, gegen die perfektionistische Natur anzukämpfen und sich auf das sogenannte MVP, oder „Minimal Viable Product“, zu konzentrieren. Dies ist ein Begriff aus der Start-up-Welt, der eine App-Entwicklungsagentur beschreibt, die sich darauf konzentriert, ein grundlegendes Produkt zu schaffen, das nur die minimalen Anforderungen erfüllt. Neben der Zeit- und Kostenersparnis bietet dieser Ansatz weitere Vorteile. Sie können die App Ihrem Zielpublikum vorstellen, echtes Feedback erhalten und dieses nutzen, um eine App zu entwickeln, die wirklich die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllt.
    • Vergleich der Dienstleister
      Wenn Sie sich im Prozess der App-Entwicklung und des Baus befinden und erwägen, mit einer App-Entwicklungsagentur oder einem Freelancer zu arbeiten, vergleichen und prüfen Sie mehrere Optionen, bevor Sie weitermachen. Das Internet ist voll von Entwicklungsagenturen und Dienstleistern, aber seien Sie vorsichtig vor denen, die unter die Kategorie „Geldabzocker“ fallen. Überprüfen Sie echte Empfehlungen und Bewertungen vor der Entscheidung. Vorsicht! Wenn Sie keine Erfahrung in diesem Bereich haben, investieren Sie niemals große Summen in die Entwicklung ohne Rücksprache mit jemandem, der Erfahrung hat. Viele verlangen viel Geld für eine funktionsüberladene App, die keine echten Bedürfnisse erfüllt. App-Entwicklung erfordert Beratung und Planung, also suchen Sie Rat in geeigneten Gruppen und Foren.
    • App-Entwicklung ohne Code
      Die jüngste Zeit hat eine Revolution in der Entwicklungswelt gebracht, insbesondere in der Welt der App-Entwicklungsagenturen – die No-Code-Revolution. Neue Tools und Dienste ermöglichen es Ihnen, Websites und Apps zu erstellen, ohne eine einzige Codezeile zu schreiben. Dieser Prozess verkürzt die Entwicklungszeiten und ermöglicht auch Menschen ohne Programmierhintergrund, am Spiel teilzunehmen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie mit diesem Ansatz Ihre Traum-App schneller und günstiger erhalten können, insbesondere wenn es sich um Ihr erstes MVP handelt.

    Entdecken Sie die Zukunft Ihres Unternehmens mit Porat – nehmen Sie noch heute Kontakt auf, um Ihre Ideen in dynamische Apps umzusetzen.

    Our Portfolio

    Blog

    Whatsapp icon